Mitgliedsbeitrag

Mitgliedsbeiträge

gültig ab 01.07.2016

Personengruppe Tennisabteilung Hauptverein Gesamtbeitrag
Kinder / Jugendliche bis 18 Jahre 27 € 66 € 93 €
2 Kinder / Jugendliche bis 18 Jahre 54 € 96 € 150 €
ab dem 3.Kind 66 € 128,70 € 194,70 €
Studenten, Azubis
27 € 84 € 111 €
Erwachsene ab 18 Jahre 86 € 108 € 194 €
Erwachsene mit 2 oder mehr Kinder
46 € 204 € 250 €
Ehepaare 76 € 216 € 292 €
Familienbeitrag, 2 Erw. mit 1 Kind
97 € 211,50 € 308,50 €
Familienbeitrag, 2 Erw. mit mind. 2 Kindern 112 € 211,50 € 323,50 €
Senioren ab 65 Jahre
86 € 60 € 146 €

Informationen zum Mitgliedsbeitrag

Eine Mitgliedschaft in der Tennisabteilung ist nur möglich, wenn auch eine Mitgliedschaft im Hauptverein
besteht. Dafür können alle anderen Angebote des Vereins genutzt werden.
Die Höhe der Beiträge wird jährlich in den jeweiligen Mitgliederversammlungen festgelegt.
Die Tennisabteilung zieht den Zusatzbeitrag komplett zum 01.04. jeden Jahres ein.
Der Hauptverein zieht seinen Beitrag vierteljährlich ein
Jugendliche werden mit dem 18. Geburtstag automatisch auf den Erwachsenenbeitrag umgestellt
Auszubildende, Studenten, Zivil- oder Wehrdienstleistende erhalten gegen Nachweis einen ermäßigten Beitrag
Die Tennisabteilung erhält rd. 75 % der von den Mitgliedern an den Hauptverein gezahlten Beiträge zurück.

 

Durch die Mitglieder zu erbringende Arbeitsleistungen

Um den Spielbetrieb auf der Tennisanlage dauerhaft zu sichern ist regelmäßig ein erheblicher Unterhaltungsaufwand erforderlich. Um die Kosten hierfür möglichst niedrig zu halten, sind alle Mitglieder aufgefordert mitzuhelfen. Die Arbeitstermine auf der Tennisanlage werden rechtzeitig am schwarzen Brett oder auf der Homepage bekannt gemacht. Die Stunden können auch durch Thekendienst im Clubhaus geleistet werden.
Laut Beschluss der Mitgliederversammlung am 25.02.2013 ist jedes Mitglied verpflichtet jede Saison 4 Arbeitsstunden zu leisten
Hiervon befreit sind: passive Mitglieder, Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr und Mitglieder, die in der Saison das 70. Lebensjahr erreichen.
Mitglieder, die dieser Verpflichtung nicht nachkommen, müssen ersatzweise 7,50 € pro nicht geleisteter Stunde bezahlen. Der Betrag wird automatisch zum Ende der Saison eingezogen.