Vereinsmeisterschaften 2016

20.Teuto-Classics mit dem 9.Titel von Michael Pille

v.l. Abteilungsleiter Wilhelm Grundmann, Michael Pille (Sieger Herren), Jannis Unland (Finalist Herren), Florian Strupuleitis (Finalist Herren 30), Henning Klostermann (Sieger Herren 30) und Turnierleiter Dominik Konrad.

Am Sonntag setzte sich Michael Pille zum 9.Mal als Sieger bei den Teuto-Classics durch. Im Finale gegen Jannis Unland setzte er sich mit 7-6 und 6-1 in einem heißen Finale durch. Jannis Unland hatte zuvor den an 1 gesetzten Arnd Weyhausen ausgeschaltet. Michael Pille setzte sich im Halbfinale gegen Lasse Muscheites durch.

Bei den Herren 30 konnte Henning Klostermann das Finale gegen Florian Strupuleitis gewinnen.

Tableau Herren

Tableau Herren 30

LK-Race